Grenzübergreifender Schutz und Aufwertung der grünen Infrastruktur

INTERREG A
Bayern
Handlungsfelder:

Umwelt- und Naturschutz

Kurzbeschreibung:

Förderung des Schutzes und der Aufwertung der grünen Infrastruktur.

Fördergebiet:

Bayern

Art der Unterstützung:

Zuschuss

Zuwendungsempfänger:

private und öffentliche Wald- und Landbesitzerinnen und -besitzer sowie Pächterinnen und Pächter; Institutionen des Natur- und Umweltschutzes; allgemeine Bevölkerung des Programmgebiets

Laufzeit:

01.01.2021 - 31.12.2029

Fördergegenstand:

Sachinvestitionen in Umweltschutzmaßnahmen

Ansprechpartner: Kontakte
Beschreibung
Dokumente & Links
Beschreibung
Förderziel:

Um den Verlust von Biodiversität im Programmgebiet zu stoppen bedarf es nicht nur des zielgerichteten Managements von Schutzgebieten, sondern auch Anstrengungen zum Erhalt und Ausbau von Biodiversität auf den übrigen Flächen der grünen und blauen Infrastruktur. Das Grüne Band bietet hier einen guten Anknüpfungspunkt. Darüber hinaus sind beim Schutz und der Verbesserung der Natur und der biologischen Vielfalt auch explizit Kulturlandschaften mit zu berücksichtigen. Im Bereich der Forst- und Landwirtschaft ist hier zum Beispiel der Bodenschutz zu nennen. Damit tragen die Maßnahmen auch unmittelbar zu der Europäischen Strategie zur Grünen Infrastruktur aus dem Jahr 2013 bei.

Die Maßnahmen tragen durch konkrete Verbesserungsmaßnahmen der Grünen Infrastruktur zum Ziel bei.

Beschreibung:

Gefördert wird Schutz und Aufwertung der grünen Infrastruktur zur Verbesserung der Ökosystemdienstleistungen und Vernetzung von Biotopen (einschließlich Aufnahme von Flächen außerhalb der bestehenden Schutzgebiete, wie es z.B. im Rahmen des Grünen Bandes der Fall ist).

Dokumente & Links
Antragsunterlagen: Antragstellung
Sonstige Informationen: Dokumente