Förderung grenzübergreifender Maßnahmen zum Hintanhalten des Klimawandels

INTERREG A
Baden-Württemberg Bayern
Handlungsfelder:

Energiewende und Klimaschutz

Kurzbeschreibung:

Förderung grenzübergreifender Maßnahmen zum Hintanhalten des Klimawandels, z.B. zur besseren Akzeptanz erneuerbarer Energien.

Fördergebiet:

Gesamter Programmraum: für Deutschland - Baden-Württemberg, Bayern

Art der Unterstützung:

Zuschuss

Zuwendungsempfänger:

Juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts sowie deren Zusammenschlüsse; Grenzüberschreitende juristische Personen, insbesondere Europäische Verbünde für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) als alleiniger Partner, sofern ihre bzw. seine Mitglieder Partner aus mindestens zwei der teilnehmenden Länder umfassen; Einzelpersonen

Laufzeit:

01.01.2021 - 31.12.2029

Fördergegenstand:

Information, Kommunikation, Beteiligung

Ansprechpartner: Regionale Kontaktstellen
Beschreibung
Dokumente & Links
Beschreibung
Beschreibung:

Es soll auch die Zusammenarbeit in den Bereichen Energieeffizienz (z.B. prozessoptimierte Abwicklung von Gebäudesanierung) und erneuerbare Energien (z.B. Nutzung von Photovoltaikanlagen im Bestands- und Neubau; Nutzung von Wärmeüberschüssen in Nahwärmenetzen) sowie ein gemeinsames Vorgehen zur stärkeren Bewusstseinsbildung im Bereich des Klimawandels (z.B. bessere Akzeptanz erneuerbarer Energien) gefördert werden.

Dokumente & Links